Förderprojekte

Leben und Werk Bonsels

Leben und Werk Bonsels

Biographie Waldemar Bonsels´

Termin: Dezember 2015
Ort: Berlin
Veranstalter: Bernhard Viel (Autor), Matthes & Seitz (Verlag)

Wie seine Biene Maja, empfand der 1880 im Holsteinischen Ahrensburg geborene Bonsels sich selbst als Abenteurer. Bonsels hatte vor seinem Abitur Schule und pietistisch geprägtes Elternhaus verlassen, um in Schwabing, inmitten der aufstrebenden, von Frank Wedekind, dem George-Kreis und den Brüdern Mann geprägten Literaturszene, seinen eigenen Verlag zu gründen. Bonsels sah sich in seinem Habitus als Dichter in der Tradition der Klassik und Romantik – wie es typisch für eine im konservativem Geist innovative Literatur seiner Epoche ist. So ist die eigentliche Aufgabe der von Bernhard Viel verfassten Biographie, an der Figur Waldemar Bonsels zu zeigen, dass die klassische Moderne bis heute faszinierende Gedanken vermittelt, sie aber einer Periode angehört, die Geschichte geworden ist. Mehr Informationen »

Bonsels Tierleben

Termin: 29. bis 31. Oktober 2014
Ort: Bielefeld
Veranstalter: Prof. Dr. Petra Josting und Dr. Sebastian Schmideler

Die Tagung Bonsels Tierleben - Insekten und Kriechtiere in Kinder- und Jugendmedien geht interdisziplinär der Frage nach, welche sozialen, ästhetischen, aber auch politischen Funktionen und Rollen die Tiere (vor allem Insekten und Kriechtiere) in den Kinder- und Jugendmedien übernehmen können und welche Darstellungsstrategien ihre Konstruktionen verfolgen. Ziel ist es, exemplarisch eine kinder- und jugendmedienspezifische Taxonomie der Tierfiguren aus dem Insekten- und Kriechtierreich herauszuarbeiten, in der Waldemar Bonsels zweifellos ein Platz in der „ersten Ordnung“ gebührt. Mehr Informationen »

Biene Maja

Termin: 2012 bis 2013
Ort: München und New Delhi

Im Frühjahr 2012 erhielt die Journalistin, Autorin und Übersetzerin Arundhati Deosthale ein Stipendium der Stadt München - in der Villa Waldberta am Starnberger See, der Wahlheimat von Waldemar Bonsels, arbeitete sie an der Übertragung der Biene Maja ins Hindi. Die Übersetzung erschien Anfang 2013 im Verlag „A & A Book Trust“.
Mehr Informationen »

Maja - Die Biene aus Schleißheim

Termin: 22. Mai bis 23. September 2012
Ort: Schleißheim
Veranstalter: Dr. Falk Bachter

Die von Dr. Falk Bachter kuratierte Ausstellung "Maja - Die Biene aus Schleißheim", die vom 22. Mai bis 23. September 2012 im Alten Schloss Schleißheim gezeigt wird, stellt das Leben in Schleißheim um 1910 vor, als viele Künstler und Schriftsteller hier eine Heimat fanden. Ein umfanreiches Begleitprogramm zur Ausstellung bietet neben einem Kinderfest und Literaturquiz auch Filmvorführungen, Lesungen und Vorträge, die einzelne Aspekte aus dem Leben und Werk des Schriftstellers Bonsels beleuchten. Mehr Informationen »

100 Jahre Biene Maja

Termin: 3. und 4. März 2011
Ort: München
Veranstalter: Literaturhaus München

Im Vorfeld des hundertsten Jubiläums der Erstveröffentlichung von Biene Maja findet eine interdisziplinäre Tagung im Literaturhaus München statt, die in jeweils halbstündigen Vorträgen das Phänomen Waldemar Bonsels thematisiert – der Verleger, Kriegsberichterstatter, Erotiker, Kriminalautor, Religionsphilosoph wird ebenso kritisch betrachtet wie der frühe Indienreisende, Naturbeobachter, Antisemit und Vagabund. Mehr Informationen »