Förderprojekte

Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung

Dissertationsstipendium

Ort: Klagenfurt
Veranstalter: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die Waldemar-Bonsels-Stiftung unterstützt seit 2014 mit einem zweijährigen Stipendium Promotionsvorhaben, die am Institut für Germanistik der Alpen-Adria-Universität entstehen. Die geförderten Promotionsprojekte beschäftigen sich thematisch mit dem Segment der Kinder- und Jugendliteratur. Mehr Informationen »

Druckkostenzuschuss Dissertation Nikolaus Weichselbaumer

Termin: Dezember 2015
Ort: München
Veranstalter: De Gruyter

Hermann Zapf (1918–2015) gilt als einer der bedeutendsten Schriftgestalter, Kalligraphen und Typographen des 20. Jahrhunderts. Sein Werk überspannt mehr als sieben Jahrzehnte, in denen er Schriftklassiker wie Palatino, Optima und Zapfino vorgelegt hat. Daneben war Zapf  als Buchgestalter, Berater, Dozent, Unternehmer, Künstler und Aktivist in Urheberrechtsfragen tätig. Die vorliegende Studie nähert sich diesem Werk auf Basis des umfassenden, an der der Herzog August Bibliothek verwahrten Eigenarchivs des Gestalters. Mehr Informationen »

Dissertationsstipendium

Ort: St. Gallen
Veranstalter: Universität St. Gallen

Die Dissertationsprojekte am Center for Book and Publishing Studies des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement (MCM) der Universität St. Gallen sind in der Regel interdisziplinär ausgerichtet und untersuchen die kulturellen, sozialen, technologischen und wirtschaftlichen Aspekte des Mediums Buch und dessen intermedialen Kontext sowie die Auswirkungen des Medienwandels und der Digitalisierung auf die Buch- und Medienbranche. Die Vorhaben reichen je nach Fokus von Analysen der nationalen und internationalen Buchmarktentwicklung bis hin zur gesellschaftlichen Inszenierung des Autors in der Zeit des Social Web.  Mehr Informationen »

Dissertationsstipendium

Ort: Tübingen
Veranstalter: Eberhard Karls Universität Tübingen

Am prominenten Beispiel der Biene Maja erprobt Harald Weiß in seiner Dissertation ein medienübergreifend bzw. transmedial einsetzbares erzähltheoretisches Analyseinstrumentarium und liefert gleichzeitig eine ausführliche Darstellung der Gestaltungs- und Erzählmöglichkeiten verschiedener Mediengattungen und ihrer Kommunikationsmittel. Die detaillierten Analysen von Buch, Stummfilm, Hörspielen/Hörbüchern und der Zeichentrickserie ergeben zusammen mit ausführlichen Hintergrundinformationen zum Autor Waldemar Bonsels, zur Entstehung von Buch und Serie, zur Vermarktung und zu nicht realisierten Projekten ein umfangreiches Biene-Maja-Kompendium. Mehr Informationen »