Förderprojekte

Sprechen am Rande des Schweigens

Wissenschaftsförderung

Sprechen am Rande des Schweigens

Annäherungen an des Werk Peter Stamms

Veranstaltungstermin

2015

Veranstaltungsort

Ort

Bamberg/Göttingen

Veranstalter

Veranstaltungspartner

Wallstein Verlag Göttingen

Förderer

In dem von Andrea Bartl und Kathrin Wimmer herausgegebenen Sammelband beschäftigen sich Literaturwissenschaftler mit dem literarischen Gesamtwerk des Schweizer Autors Peter Stamm. Die Aufsätze widmen sich nicht nur Stamms Romanen ("Agnes", "Ungefähre Landschaft", "An einem Tag wie diesem", "Nacht ist der Tag"), sondern auch mit seinen kürzeren Erzählungen, Hörspielen sowie den Kinderbüchern. Peter Stamm eröffnet den Band selbst mit zwei seiner Bamberger Poetikvorlesungen, die er im Sommer 2014 gehalten hat.
In reizvollen Facetten wird so ein Gesamtbild sichtbar; es skizziert das bisherige Oevre Peter Stamms und zugleich repräsentative Züge der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

Mit Beiträgen u. a. von Peter Stamm, Ulf Abraham, Andrea Bartl, Claudia Gremler, Christof Hamann, Gudrun Heidemann, Isabel Hernández, Alexander Honold, Ján Jambor, Susanne Kaul, Friedhelm Marx, Hartmut Vollmer und Kathrin Wimmer.